Das sollten E-Scooter-Fahrer beachten

vom Mittwoch, den 03. Juli 2019 · Ratgeber · Fahrrad

Seit dem 15. Juni 2019 dürfen E-Scooter per Gesetz auf deutschen Straßen fahren. Allerdings müssen diese bestimmte technische Voraussetzungen erfüllen. Licht an Vorder- und Rückseite, zwei unabhängig voneinander funktionierende Bremsen, seitliche Reflektoren und eine Klingel sind Pflicht.

Außerdem ist geregelt, daß die E-Scooter Obergrenze für die mögliche Geschwindigkeit, die Akkuleistung und die maximale Länge des Fahrzeugs einhalten müssen. Nur wenn alle Bedingungen erfüllt sind, erteilt das Kraftfahrtbundesamt dem Hersteller die allgemeine Betriebserlaubnis, ohne die das Fahren eines solchen E-Scooters nicht erlaubt ist.

Bei chip.de findet Ihr ein informatives Video mit allen Infos rund um das Thema E-Scooter.

Hier geht's zum Video.

E-ScooterBußgeldRatgeber